Marder-Attacke im Motorraum: Wer zahlt die Reparatur?   

Wenn der Winter naht und die Temperaturen sinken, nutzen Marder gern die Motorräume abgestellter Autos als Nachtasyl und knabbern an Kabeln und Leitungen. Teure Schäden können die Folge sein. In den Vertragsbedingungen Ihrer Kfz-Kaskopolice steht, ob und bis zu welcher Höhe solche Marderschäden im Ernstfall ersetzt werden.

Mehr als 200.000 Marderschäden erfassen deutsche Kfz-Versicherer Jahr für Jahr. Die Leistung der Kfz-Versicherer bei Marderschäden ist nicht einheitlich. Die meisten Teilkaskoverträge decken unmittelbare Marderschäden ab und ersetzen Schäden angeknabberte oder durchgebissene Kabel, Schläuche, Lenkmanschetten oder Dämmmatten Oft liegt die Höhe des entstandenen Schadens allerdings unter der in der Teilkasko vereinbarten Selbstbeteiligung, so dass man die Reparatur aus eigener Tasche zahlen muss. Indirekte Folgen von Marderbiss, zum Beispiel Motorschäden durch Überhitzung wegen ausgelaufenen Kühlwassers, sind in Normaltarifen in aller Regel nicht mitversichert. Nur leistungsstarke Premiumtarife in der Kfz-Kaskoversicherung leisten Ersatz bis zur vertraglich festgesetzten Höchstgrenze, wenn nach einem Marderbiss an anderen Teilen des Autos teure Folgeschäden entstehen. Prüfen Sie im Ernstfall, ob und welche Schäden durch Marder in Ihrer Kfz-Versicherung eingeschlossen sind.

Wie lassen sich Marderschäden schon im Vorfeld verhindern? Manche Autobesitzer legen nachts ein Stück Maschendraht unters Auto, denn diesen Untergrund meiden Marder angeblich. Kabel und Schläuche lassen sich mit Hartkunststoff-Rohren ummanteln. Halbwegs zuverlässig schützen allerdings nur teure technische Hilfsmittel wie elektronische Mardersensoren, die Bewegungen im Motorraum wahrnehmen und Stromstöße verteilen oder hochfrequente Geräusche aussenden, die für den Marder unangenehm sind. Als weitgehend wirkungslos haben sich dagegen Marderabwehrsprays erwiesen, die eine chemische Abschreckung durch Riechstoffe versprechen. Tipp: Duftspuren von Artgenossen locken andere Marder an. Experten raten deshalb zu einer Motorwäsche, wenn Sie Marderspuren an Ihrem Auto entdecken.

Copyright 2021 | ASS Versicherungskontor-Nord Beratungs GmbH & Co. KG | Wedeler Landstrasse 48 | 22559 Hamburg
Tel.: 040/540 54 58 | Fax: 040/547 665 79 | info@assnord.de | Alle Rechte vorbehalten
Erstinformation nach §15 VersVermV (als PDF anzeigen / herunterladen)

ASS Versicherungskontor-Nord Beratungs GmbH & Co. KG bietet umfangreiche Beratung und Betreuung in allen Versicherungsfragen.
Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin - damit Sie mit Sicherheit gut versichert sind.