Fondsvorsorge kann vor Inflation schützen

Die Inflation zehrt aktuell an der mageren Verzinsung vieler Geldanlagen, das erschwert den Aufbau von Vermögen für den Ruhestand. Die gute Nachricht für Vorsorgesparer: Fondsgebunde Rentenversicherungen mit Aktieninvestments können hier wirksam Abhilfe schaffen.

 

Wenn Sie rechtzeitig sparen und clever investieren, sind Sie im Ruhestand nicht allein auf die gesetzliche Rente angewiesen. Mit Sparguthaben, Tages- oder Festgeldern erzielen Sie zurzeit jedoch kaum Rendite, in Kaufkraft bemessen verlieren konservative Sparanlagen aktuell sogar ständig an Wert. Sie wollen finanziell vorsorgen und gleichzeitig von den Erfolgschancen der Aktienmärkte profitieren? Mit einer fondsgebundenen Rentenpolice verbinden Sie Vermögensaufbau und chancenreiches Börseninvestment. Monatlich zahlen Sie einfach einen bestimmten Beitrag ein, das Geld fließt in Aktien und Aktienfonds, bei Ablauf erhalten Sie je nach Vertrag eine hohe Sofortzahlung oder eine lebenslange monatliche Rente. Auch flexible Entnahmemöglichkeiten sind ohne weiteres möglich. Als liquide handelbare Beteiligungen an Unternehmen bieten Aktien in Inflationszeiten ein sichereren Hafen als nominelle Geldanlagen. Aktienfonds streuen das Anlagerisiko und bringen oft deutlich mehr Rendite als Festzinsanlagen, vor allem in Zeiten steigender Börsenkurse und niedriger Sparzinsen.

 

Bei fondsgebundenen Vorsorgeprodukten können Sie als Kunde in der Regel mitbestimmen, in welche Fonds das angelegte Geld fließt. Wie sich die Kurse in Zukunft entwickeln, kann natürlich niemand sicher vorhersagen. Doch über lange Zeiträume waren mit Aktien oft bessere Ergebnisse zu erzielen als mit festverzinslichen Anlagen. Viele Anbieter haben auch günstige Indexfonds mit minimalen Verwaltungskosten im Angebot. Der Wert der Fondsanteile am Fälligkeitstag ist entscheidend für die Ablaufleistung oder die Höhe der Monatsrente aus einer fondsgebundenen Rentenversicherung. Experten empfehlen, das Vorsorgevermögen bei näher rückender Fälligkeit zunehmend in sicherheitsorientierte Fonds mit hohem Anteil von festverzinslichen Rentenwerten umzuschichten, um unerwartete Wertschwankungen gegen Ende der Vertragslaufzeit zu vermeiden.

Copyright 2021 | ASS Versicherungskontor-Nord Beratungs GmbH & Co. KG | Wedeler Landstrasse 48 | 22559 Hamburg
Tel.: 040/540 54 58 | Fax: 040/547 665 79 | info@assnord.de | Alle Rechte vorbehalten
Erstinformation nach §15 VersVermV (als PDF anzeigen / herunterladen)

ASS Versicherungskontor-Nord Beratungs GmbH & Co. KG bietet umfangreiche Beratung und Betreuung in allen Versicherungsfragen.
Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin - damit Sie mit Sicherheit gut versichert sind.